Teesiebe für Tassen oder Teekannen

Hier in der Shop Kategorie finden Sie Teesiebe und Teestäbe aus Edelstahl, in unterschiedlichen Designs, Größen ( von klein bis groß ) und Formen. Zudem spezielle Kunststoffsiebe, Bambussiebe sowie Porzellansiebe. Teesiebe eignen sich entweder für Tassen oder für Teekannen und stellen aufgrund ihrer vorteilhaften Beschaffenheit auf lange Sicht eine kostengünstige und zudem relativ altbewährte Teezubereitungsform dar da Sie oft wiederwendbar sind und zumeist auch recht gut zu reinigen sind. Unsere Auswahl an exklusiven und hochwertigen Qualitätsteesieben wird fortwährend ausgebaut und dabei selbstverständlich auch auf deren praktische Funktionalität großen Wert gelegt. Im Normalfall werden vor dem Versand an den Kunden unsere Teesiebe zudem überprüft. Den genannten Sieben ähnlich sind unsere Tee Dauerfilter.
Falls Sie größere Mengen an Teesieben im Online Shop kaufen möchten, kann Ihnen ein besserer Artikelpreis offeriert werden, kontaktieren Sie uns dazu einfach am Besten.





Teesiebe und dazu weitere Informationen

Hier erhalten Sie Informationen darüber was Teesiebe überhaupt genau sind, in welchen Ländern (Regionen) typische Teesiebe zumeist hergestellt und dementsprechend zu uns nach Europa importiert werden und ob es Hersteller von Teesieben in Europa gibt. Zudem wird beschrieben welche manigfaltigen Hauptbegrifflichkeiten es für solche Siebe für Tee gibt und wiederum Bezeichnungen für Produkte der besagten Begrifflichkeiten innerhalb des großen Bereichs Zubehör für Tee.


 

Was sind klassische Teesiebe?

 
  • Materialien und Siebgewebe
Ein klassisches Teesieb besteht meist aus Edelstahl und hat dann dementsprechend ein Edelstahlgewebe was relativ fein oder enorm fein sein kann. Wenn es derartig fein ist, dann kann das Gewebe auch Mikrofiltergewebe genannt werden. Manche Edelstahlteesiebe können auch eingestanzte starre Sieblöcher haben.
Teesiebe können zudem auch in Porzellan, Keramik oder Glas hergestellt sein. Der Große Vorteil dabei ist dann, das genannte Siebkonstruktionen geschmacksneutral sind und dadurch recht extravagant herüber kommen können. Der Nachteil allerdings ist, dass solche Teesiebe auch recht einfach zerbrechen können. Zum Beispiel wenn solch ein Sieb auf den Boden fällt.
Ansonsten können Teesiebe auch aus den Materialien Kunststoff, Silikon oder Bambus hergestellt sein, was jedoch nicht so häufig vorkommt. Siebe aus Kunststoff und Silikon sind recht robust jedoch nicht ganz so gefragt. Bambusteesiebe haben meist eine nicht ganz so feine Siebstruktur und sind daher nicht für alle Teesorten geeignet, sondere eher für Tees mit großen Volumen.

 
  • Untersetzer oder Deckel
Teesiebe sind meist in dem Sinne nicht geschlossen, haben jedoch relativ häufig einen Deckel oder Untersetzer. Ein Deckel wird dann meist zur Aromabewahrung verwendet indem der Deckel während des Aufbrühens oder auch später auf das Teesieb aufgesetzt werden kann.

 
  • Griffe
Ein Typisches Teesieb hat häufig zwei Griffe oder nur einen Griff. Dadurch hat das Teesieb mehr Halt beim Einsetzen in eine Tasse, Becher oder Teekanne. Außerdem kann das recht stark erwärmte Sieb dadurch aus dem Becher oder der Kanne wieder recht problemlos entnommen werden. Eine Gefahr des Verbrühens der Hand ist somit stark gemindert.
Eine Edelstahlkette hat ein klassisches Teesieb im Normalfall nicht.


 

Andere weitere Teesiebarten

Neben den klassischen Teesieben, wie bereits im oberen Absatz beschrieben, gibt es andere Teesiebarten. Solche Teesiebarten sind Teeeier, Teezangen, Teedauerteefilter, Teestäbe und Baumwoll Teenetze. Solche Teesiebe sind in Handhabung, Form oder Material unterschiedlich. Der Unterschied kann in einen oder mehreren der genannten drei Punkte bestehen. Daraus ergeben sich viele weitere Namensgebungen der genannten Teesiebarten. Jene Namengebungen werden im weiteren Verlauf hier beschrieben.


 

Unterschied zwischen Teesieb und Teeei

Ansich gehören Teeeier zwar auch zu den Teesieben jedoch sollte man den Begriff Teeeier zur besseren Übersicht extra verwenden. Denn zwischen einen Teesieb und einen Teeei liegt der Unterschied bei mehreren Faktoren. Welche Faktoren das sind und warum man aufgrund der genannten Faktoren Teeeier auch möglichst als Teeeier bezeichnen kann (sollte), wobei das auch bereits häufig getan wird, das wird nun beschrieben.
 
  • Teesiebe haben meist keine Edelstahlkette, Teeeier jedoch haben meist eine Kette.
  • Teesiebe sind oben offen und haben meist einen Deckel, Teeeier haben meist einen Verschliessmechanismus der fest am Teeei verankert ist.
  • Teesiebe sind meist länglich, Teeeier hingegen meist ründlich, oval oder quadratisch, oder mit herausstechenden Sonderformen.
  • Teesiebe sind meist größer, Teeeier meist kleiner als Teesiebe

Durch jene genannten Merkmale sind Teeeier gut gegenüber Teesieben als solche erkennbar und ein feststehender Begriff macht somit für jede Produktgruppe Sinn.

Es gibt jedoch selbstverständlich auch Gemeinsamkeiten, denn ansich gehört, wie bereits geschrieben, auch ein Teeei zu den Sieben ansich. Zum Beispiel sind beim Teesieb und Teeei deren Materialarten und Feinmaschigkeit des Siebgewebes im Großen und Ganzen nicht unterschiedlich.



isolierkannenteesieb



 

Isolierkannenteesieb und dessen Artikelbild

Bild eines Isolierkannenteesiebes welches samt Deckel komplett in Edelstahl hergestellt wurde. Solch ein Teesieb wird, wie der Name bereits beschreibt, für Isolierkannen, welche auch Thermoskannen genannt werden können, verwendet. Der Deckel kann sinnvoll für eine Aromabewahrung genutzt werden. Solch ein Sieb ist recht beliebt auch da es ein sehr feines Edelstahlgewebe hat und somit für alle Teesorten für eine Teezubereitung verwendbar ist. Praktisch.



 



 

 

 

In welchen Ländern werden Siebe für Tee meist hergestellt?

Ansich sind Teesiebe in der Mehrzahl aus Edelstahl hergestellt und das zumeist in China, aber auch lebensmittelechte Silikonsiebe sind dort immer mehr im Kommen. Zudem stammen typische Bambussiebe aus Asien, wahrscheinlich ebenfalls zum Großteil aus China. Trotz Zollgebühren und den Umsatzsteuergebühren lohnt es sich jene Edelstahlsiebe oder ähnliche Teeartikel aus China zu beziehen, denn der chinesische Markt hat sich auf genannte Teezubehörprodukte spezialisiert und zudem ist China reich an Bodenschätzen, wodurch der Rohstoffeinkauf, im Gegensatz zu europäischen Ländern, günstiger sein dürfte. Viele Großhändler kaufen entsprechend größere Mengen und zwar vermutlich zumeist containermäßig innerhalb des chineschisch, asiatischen Raums. Insbesondere gewisse Regionen innerhalb Chinas sind relativ bekannt dafür.


 

Herstellung von Teesieben durch Europäische Firmen in China

Einige Großhändler sind dort auch zudem Hersteller und lassen dort unter Ihrer speziellen Marke ihre Teesiebe, aber meistens auch andere Produkte wie zum Beispiel Tassen, Becher oder Teekannen, im Bereich der Tee Acessoires herstellen. Dann meist inklusive Verpackung, Logo und unter Beachtung diverser EU Vorschriften.


 

Import von klassischen Sieben für Tee

Es gibt jedoch vermutlich in der Mehrzahl bereits viele klassische Varianten von Sieben für Tee, welche nicht in dem Sinne neu konzipiert werden müssen, sondern bereits designt und vorrätig sind, oder anders gesagt seit mehreren Jahren in der Verkaufspolitik chinesischer Fabrikanten recht fest verankert sind. Man könnte solche Siebprodukte auch Klassiker nennen. Solche klassischen Chinateesiebe können somit realtiv schnell importiert werden, da beim hiesigen Lieferanten meist vorrätig.

Obwohl China was Massenartikel angeht, gefühlt in manchen Bereichen nicht den allerbesten Ruf hat, ist eine eher gute Qualität, insbesondere bei den Produkten aus dem Bereich des Teezubehörs, vorhanden. Man muss bedenken das China das Ursprungsland des Tees ist und gerade in der Sache vermutlich eher gut dastehen möchte.

Ob hergestellt in Europa, Amerika oder Asien, der Käufer sollte möglichst vor dem ersten Gebrauch sein Teesieb reinigen, also zumindest mit Wasser gut abspühlen, denn es können immer wieder mal Teesiebe, obwohl vollkommen neu produziert, herstellungsbedingt verunreinigt sein. Bei den meisten Sieben sieht man solche Verunreinigungen jedoch zuvor relativ klar.


 

Gibt es Teesiebhersteller in Europa?

Unsere Erfahrung ist, dass es eher wenig Deutsche und Europäische Hersteller von Teesieben für Tassen oder Teekannen gibt und wenn dann sind von der Qualität her, jene Siebe nicht zwingend besser als asiatische, oder um auf das vorherig Geschriebe zurückzukommen, chinesische. Auch das Material scheint dabei nicht so sehr ausschlaggebend zu sein, denn auch Keramik oder Kunststoffsiebe scheinen in Europa eher nicht im grossen Stil hergestellt zu werden, sondern wiederum eher in asiatischen Regionen wie vor allem im bereits genannten China.


 

Welche Hauptbegriffsmöglichkeiten für Siebe im Bereich Tee gibt es?

Der Begriff Teesieb ist im Grunde genommen der Hauptbegriff für alle Arten von Teesieben.
Darunter fallen zum Beispiel Teestäbe, Teedauerfilter, Teenetze, Teezangen und Teeeier. Jene Begriffe haben sich herausgebildet um besser differenzieren zu können, denn ein Teestab zum Beispiel, ist im Normalfall lang und eher dünn und primär für Tassen oder Becher konzipiert. Ein Teedauerfilter hingegen ist breiter, hat meist ein feineres Siebgewebe und ist für Becher oder Kannen und zudem meist auch für Kaffee geeignet und zwar aufgrund des enorm feinem Filtergewebes.
Ein Teenetz wiederum besteht primär aus Stoff in dem Fall Baumwolle und ist eine Mischung zwischen Teesieb und Teefilter.

Für jene Begriffe wie Teestäbe usw. gibt es jedoch auch wieder andere Begriffe. Zum Beispiel können Teeeier auch Teebälle oder Teekugeln genannt werden, was jedoch seltener vorkommt. Solche Begriffe könnte man Unterbegriffe des Hauptbegriffes Teesieb nennen. Alle genannten Begrifflichkeiten sind wiederum zum Teil in unterschiedlichen Materialien hergestellt. Das sind vor allem Edelstahl, Silikon, Bambus, Baumwolle, Glas, Keramik, Porzellan und Kunststoff. Jene Materialien können auch in Kombination auftreten und wenn dann meist Edelstahl und Silikon zusammen oder Glas und Kunststoff. Als Beispiel kann hier ein Sieb aus Edelstahl mit Griffen fungieren wo dessen Griffe mit Silikon zur besseren Handgriffigkeit überzogen sind. Das genannte Produkt hätte dann vermutlich den sinningen beschreibenden Namen Edelstahteesieb mit Silikongriffen.

Zudem kommt erschwerend für Suchende von Teesieben der Fakt hinzu, dass für genannte Begrifflichkeiten, durchaus der Begriff Teefilter als Obergriff für alle Siebe gelten kann. Daraus entstehen dann wiederum neue Begriffe mit zuvor genannten Beispielen und den Materialien. Der Begriff Teesieb sollte jedoch gängiger sein als wie Teefilter, denn der Begriff Teefilter steht mehr in Verbindung mit Papierteefiltern (also Filter welche in Papier hergestellt sind) als wie für klassische Teesiebe. Für viele Menschen ist das somit eine große Flut an unterschiedlichen Produktinformationen und eine Suche nach bestimmten Artikeln der Produktgruppe Siebe wird hierdurch erschwert, also unübersichtlicher.

 

Teesieb Tasse oder Kanne



Teesieb für Tasse oder Kanne in Edelstahl

Beispielbild eines Teesiebes für eine Tasse oder Kanne. Das TeeSieb ist in Edelstahl und hat einen ca. 5mm breiten Rand. Es ist auch gut für passende Gusseisenkannen geeignet. Das Teesieb wurde in Japan hergestellt und kann als ein Klassiker bezeichnet werden.

 








Welche jeweiligen Produktbegriffe im Bereich Teesiebe gibt es?

Es gibt eine noch größere Fülle an Begriffen für Produkte im Bereich Teesiebe als wie jene im vorherigen Absatz genannten Unterbegriffe der Hauptbegrifflichkeiten. Das ist logisch, da hier nun noch mehr Wortkombinationen möglich sind. Das liegt an den Unterbegriffen für Siebe und an den unterschiedlichen Vewendungsmöglichkeiten und somit auch Größen der jeweiligen Siebe. Wenn man bedenkt was es im Bereich Teekannen an unterschiedlichen Größen und Formen gibt, dann ist jene genannte Vielfalt nicht erstaunlich. Aber auch diverse unterschiedliche Materialien tragen Ihren Teil an der umfangreichen Namensgebung für solche Produkte bei.

Wenn zum Beispiel ein Teesieb für Isolierkannen hergestellt wurde, dann ist klar das jenes Produkt einen beschreibenden Namen für das Sieb erhält. In dem Fall also Isolierkannensieb, Isolierkannenteesieb, Teesieb für Isolierkanne oder Sieb für Isolierkanne. An dem Beispiel kann man gut erkennen, wie komplex eine Produktbeschreibung in der Suche nach dem Produkt ist oder werden kann. Ganze vier Produktnamen sind bereits bei einen Sieb das eine bestimmte Funktion erfüllen soll vorhanden.
Es werden nun einige Produktnamen von Teesieben aufgeführt, denn es gibt wie gesagt viele vorhandene Kombinationsmöglichkeiten.

 
  • Klassische Teesiebe
Teesieb mit Griffen, Teesieb mit Bambusgriff, Edelstahlsieb für Isolierkanne, Edelstahlsieb mit Antirutschgriffen, Einhängesieb, Kunststoffteesieb, Keramikteesieb, Pozellansieb, Kannensieb, Isolierkannensieb, Isolierkannenteesieb, Tassensieb, Teekannensieb, Kannenteesieb, Gusseisenkannensieb und viele mehr.

 
  • Teeeier
Teeeiball, Teeball, Teekugel, Teeeinetz, Riesenteeeinetz, schwimmendes Teeei, Gewürzei, Gewürzsieb, Silikonteeei, Gewürzkugel, Teekorb, Teeeikorb, Teebrüherei und viele weitere Begriffe

 
  • Teezangen
Teeeizange, Klassische Teezange, Teeei Zangen Portionierer und weitere.

 
  • Teedauerfilter
kleiner Dauerfilter, Teedauerfilter Schwarz L, großer Teedauerfilter, Permanenteefilter, Kannendauerfilter, Tassendauerfilter usw.

  Teestab Edelstahl, Teestab Teebrüher Zylinder, Teestab Mikrofilter, Teeflöte und weitere Begrifflichkeiten.

 
  • Teenetze

Baumwollteenetz, Baumwollfilter für Tee, Stoff Teesieb, Baumwollteefilter, Stoff Teefilter, Baumwollnetz für Tee, Teestrumpf



Danke fürs Lesen.