Teetüten | Blockbodenbeutel

Hier können Sie kleine und große Mengen an Teetüten auch Blockbodenbeutel genannt Online kaufen und das bereits ab 10 Stück. Bei größeren Mengen an TeeVerpackungsmaterial können Sie uns gerne kontaktieren um Vorzugshandelskonditionen erhalten zu können.
Genannte Teetüten sind in unterschiedlichen Materialien, Größen und Farben erhältlich. Zudem Teetüten mit Sichtfenster, hochwertige Glanz Blockbodenbeutel mit Füllgewichtsaufdruck und transparente Teetüten sowie exklusive Weihnachtsteetüten.
Hier finden Sie passende Verschlussstreifen. Hier Beutelclips, des weiteren TeeEtiketten.




Teetütenarten und weitere Infos dazu

Im folgenden Abschnitt werden, zweilagige, dreilagige und transparente Teetüten beschrieben, deren Unterschiede und typische gängigen Größen aufgezeigt und passende Möglichkeiten zum Verschliessen erläutert. Zudem Infos zum unterschiedlichen Volumen des Füllguts im Verhältnis zur Grammangabe der Tüten. Außerdem eine Nennung von typischen Begriffen für Teetüten und mit was Sie neben Tee zudem befüllt werden können.
 

Zweilagige Tüten, ohne Fenster und mit Fenster

Bei zweilagigen Teetüten ohne Fenster handelt es sich zumeist bei der äußeren Schicht um Kraftpapier und jene innere Schicht ist meist aus lebensmittelechtem Pergamentpapier. Jene Art der Teetüten haben meist eine mittelmäßige Aromabarriere sind jedoch nachhaltiger und haben einen gewissen Charme, insbesondere bräunliche Tüten aus Kraftpapier welche auch mit dem Zusatz Natur Kraftpapier benannt werden. Seltener haben zweilagige Tüten außen und innen Folie, oder außen Folie und innen Pergamentpapier.
Typische gängige Farben sind hier zumeist Schwarz, Natur (Braun), Rot, Grün und Blau.

Bei den zweilagigen Teetüten mit Fenster, ist es so das innen lebensmittelechte Folie wegen dem Sichtfenster verwendet wird und außen das typische Kraftpapier. Es ist nur selten der Fall, das nur im Bereich des Sichtfensters Folie aufgeklebt ist, sondern der innere Bereich ist meist komplett mit Folie umzogen. Gängigste Farben sind hier meist Natur, seltener andere Farben, wenn dann Weiß, Blau oder Grün.
 

Dreilagige Tütensorten

Hier sind drei Schichten vorhanden welche außen aus glänzender Folie besteht, mal hochglanz oder Matt. Im mittleren Bereich Pergamentpapier und im Inneren ebenfalls Pergament. Manche haben jedoch mittig Alufolie und innen Pergamentpapier, außen dann wie beschrieben Glanzfolie (Matt) Der Vorteil bei der dreilagigen Variante ist, dass eine höhere Aromabarierre gegeben ist. Eine längere Aufbewahrung des Füllgutes ist also dann möglich. Typische Farben sind hier, Schwarz, Weiß, Rot, Grün, Blau und weitere zum Teil auch eher ungewöhnliche Farben. Tendenziell sind hier mehr Farben als wie bei der zweilagigen Kraftpapiervariante. Zudem ist hier erwähnenswert das hier kaum Varianten mit Sichtfenster vorkommen und wenn dann ist es ungewöhnlich.


Typisches Teetütenbild
 

Transparente Teetüten

Hier ist nur eine lebensmittelechte Schicht vorhanden, welche aber recht reißfest ist. Vorteile liegen hier auf der Hand, denn jene Tüten sind komplett durchsichtig, haben eine hohe Aromabarierre, nehmen nichtgefüllt weniger Platz ein und sind etwas günstiger im Einkaufpreis als wie zwei oder dreilagige Teetüten. Jedoch machen solche transparenten Tüten auch etwas weniger her, wobei das Geschmackssache sein dürfte, denn man kann solche Tüten mit Etiketten für Tee und / oder Schleifen aufwerten. Manche sind jedoch auch hübsch wenn Aufdrucke bereits vorhanden sind. Wenn dann meist mit Weihnachtsaufdrucken oder Osteraufdrucken.
 

Was für Größen aller drei Tütenarten gibt es?

Alle drei Teetütenarten haben meist gängige Standardgrößen, welche typisch beim Hersteller und somit auch im Großhandel vorkommen. Wenn es bei den Standardgrößen zu Abweichungen kommt sind es meist nur geringfügige Unterschiede in der Größe. Natürlich gibt es jedoch manchmal auch eher ungewöhnliche Zwischengrößen.

Typische Standardgrößen sind

für ca. 50 Gramm Füllgut, im Schnitt Länge 175mm, Breite 55mm, Tiefe (aufgeklappt) 30mm
für ca. 100 Gramm Füllgut, im Schnitt Länge 205mm, Breite 70mm, Tiefe (aufgeklappt) 40mm
für ca. 250 Gramm Füllgut, im Schnitt Länge 250mm, Breite 80mm, Tiefe (aufgeklappt) 50mm
für ca. 500 Gramm Füllgut, im Schnitt Länge 290mm, Breite 105mm, Tiefe (aufgeklappt) 65mm
für ca. 1000 Gramm Füllgut, im Schnitt Länge 320mm, Breite 140mm, Tiefe (aufgeklappt) 80mm
 

Wichtig, unterschiedliches Füllgut, unterschiedliches Volumen

Bei den Standardgrößen und der Angabe des Füllguts, ist bitte unbedingt zu beachten, dass zum Beispiel großblättriger Tee oder diverse Kräutersorten und Früchteteesorten im Normalfall mehr Volumen haben, als wie zum Beispiel ein normaler feiner Schwarztee oder Grüntee. Wenn also zum Beispiel bei der Füllgutangabe der TeeTüten ca. 50 Gramm steht, dann bezieht sich das auf normal feinen Tee und nicht auf Teesorten mit großen Volumen. Jene Standardgrößen und deren Grammangabe haben sich als Angabe etabliert und sind ein ungefähres Füllmaß wonach man sich orientieren kann. Der Unterschied zwischen einem normalen Schwarztee und einem Kräutertee kann enorm sein. Manchmal ungefähr das dreifache oder mehr an Volumen gebenüber einem feinen Schwarztee. Machen Sie sich vor dem online kaufen der Teetüten also unbedingt Gedanken zu Ihrem jeweiligen Füllgut, ob es wenig oder viel Volumen hat. Generell sollte man daher eher etwas größere Tüten für Tee kaufen.
 

Was für weitere Begrifflichkeiten gibt es?

Neben dem hier aufgeführten Begriff Teetüten, gibt es zudem weitere Begrifflichkeiten, wie zum Beispiel Beutel für Tee, Bodenbeutel für Tee, Blockbodenbeutel für Tee, Klotzbodenbeutel für Tee, Teeverpackung, Teebeutel, oder auch selten Kraftpapierbeutel für Tee. Man sieht, es gibt recht viele Benennungen.
 

Mit was können Blockbodenbeutel zudem befüllt werden?

Neben dem klassischen Tee, können Blockbodenbeutel im Normalfall auch mit anderen Lebensmitteln wie zum Beispiel Kaffee, Gewürzen, Kräutern, Keksen und diversen Süssigkeiten befüllt werden. Bei sehr fettigen oder stark säurehaltigen Lebensmitteln sollten vielleicht stärkere Beschichtungen gewählt werden, dass müsste dann zuvor jedoch abgeklärt werden. Zum Dosieren bieten sich zum Beispiel Schaufeln aus Holz an.
 

Passende Verschlussstreifen für Teetüten

Verschlussstreifen sind für Teetüten im Normalfall nötig, denn damit werden Tüten sozusagen, wie der Name bereits verrät, verschlossen. In den jeweiligen Artikelbeschreibungen der Teetüten wird angegeben welche Länge jene Streifen mindestens haben müssen. Als Kunde können Sie sich auch einfach an eine gewisse Norm halten, nämlich das Sie sich an der Breite der Teebeutel orientieren können. Das heißt wenn eine Teetüte zum Beispiel eine Breite von 70mm hat, dann sollten Sie mindestens Verschlussstreifen mit 90mm kaufen damit Sie jene Streifen auf jeder Seite auch einknicken können. Das ist jedoch sehr knapp bemessen und Sie sollten eine noch höhere Länge der Verschlussstreifen wählen, damit Sie genannte Teetüten komfortabler verschliessen können. Empfehlenswert wären hier 11cm Streifen.

Beispiel einer Teetüte mit Sichtfenster
 

Teetüten